VFG Bonn

helfen statt wegsehen

VFG Straßenzeitung fiftyfifty
Am Dickobskreuz 6
53121 Bonn

Tel:  0228/98 57 6 -28
Fax: 0228/98 57 6 -40
Mail: oeffentlichkeitsarbeit@vfg-bonn.de

AnsprechpartnerInnen Redaktion Bonn:
Linus Laube
Cynthia Rühmekorf

AnsprechpartnerInnen fiftyfifty Verkäuferbetreuung:
Abt. Streetwork: Tel: 0228/ 72591-33

Das Straßenmagazin fiftyfifty

Der Verein für Gefährdetenhilfe ist seit 2007 Mitherausgeber der monatlich erscheinenden Straßenzeitung fiftyfifty und veröffentlicht in dem fünfseitigen Lokalteil insbesondere gemischte Artikel aus der Region Bonn. Es wird über die soziale Landschaft informiert, es werden kulturelle und soziale Projekte und Angebote vorgestellt, besondere Menschen portraitiert und Hinweise auf beachtenswerte Dinge in Bonn gegeben. Die Auflage beträgt zwischen 2000 und 4000 Zeitungen für Bonn.

Aufgaben und Ziele der fiftyfifty

Die fiftyfifty wird für 2,80€ auf der Straße angeboten. Die Verkäuferinnen und Verkäufer zahlen 1,40€ für den Ankauf, die Differenz ist der Gewinn – Prinzip fiftyfifty.
Das Angebot richtet sich an wohnungslose und generell an von Armut betroffene Menschen. Für alle Verkaufenden steht sozialarbeiterische und andere Unterstützung zur Verfügung.

Alle Verkäuferinnen und Verkäufer müssen sich beim Verein für Gefährdetenhilfe registrieren und erhalten einen Verkaufsausweis mit Foto, der beim Verkauf offen getragen werden soll.
Die Verkaufenden suchen sich ihre Verkaufsplätze selbst.

Der Verkauf einer Straßenzeitung bietet den Menschen die Möglichkeit Geld hinzu zu verdienen ohne zu betteln. Die Tätigkeit wirkt tagesstrukturierend und kann helfen Kontakte zu knüpfen.
Mit der Straßenzeitung haben wohnungslose Menschen auch die Möglichkeit, durch Gespräche mit Kaufenden der Zeitung einen Schritt aus der Isolation zu tun, selbstbewusster zu werden und wieder verstärkt am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Anzeigen in der fiftyfifty

Für die Bonner Leserschaft werden dem Mantelteil der fiftyfifty monatlich 5 Seiten mit Themen aus Bonn und der Region hinzugefügt.
Der Gruppe der Leserinnen und Leser ist breit gefächert, Menschen aus allen Altersklassen und sozialen Schichten unterstützen die Verkäuferinnen und Verkäufer mit dem Erwerb der Zeitschrift.
Durch die Schaltung einer Anzeige unterstützen Sie das Projekt, zeigen Ihr soziales Engagement und erreichen eine gemischte Zielgruppe.

Derzeit bieten wir zwei Anzeigeformate:
10 x 4,1 cm  -> 85,00€ netto/Monat
4,7 x 6,3 cm -> 65,00€ netto/Monat

Zu unseren Anzeigenkunden gehören u.a. der Caritasverband für die Stadt Bonn e.V. sowie der Deutsche Mieterbund.

Sprechen Sie uns an!

VFG Bonn
Am Dickobskreuz 6 • 53121 Bonn • Tel: 0228/98 57 60 • Mail: info@vfg-bonn.de