VFG Bonn

helfen statt wegsehen

Diesmal etwas anders… Herbstfest 30 Jahre Haus Sebastian

 

  

Bereits im Frühjahr 2020 fiel vor dem Hintergrund der sich rapide ausbreitenden Corona-Pandemie beim VFG die Entscheidung, in diesem Jahr im September kein übliches „Haus-Sebastian-Herbstfest“ zu feiern. Dies war insbesondere mit Blick auf das in diesem Jahr 30-jährige Bestehen der Einrichtung ein besonders schmerzlicher Schritt.

Schon zu diesem Zeitpunkt waren sich die Mitarbeitenden unter der Leitung von Michael Heidekorn aber einig, dass sie nach Maßgabe des unter den gegebenen schwierigen Umständen Möglichen, trotzdem versuchen wollten, die Bewohner*innen diesen Tag als etwas Besonderes erleben zu lassen.

Und dies gelang den Mitarbeitenden auf großartige Weise am vergangenen Freitag.

Auch wenn in diesem Jahr auf jegliche Sitzgelegenheiten im Hof, die gewohnte Tombola, das Kickerturnier und auf externe Gäste verzichtet werden musste, so konnten doch zumindest, bei allerbestem Spätsommerwetter, einige Leckereien wie Kuchen, Steaks und Bratwürste vom Grill und – ein gefeiertes Novum! – Pommes aus der Fritteuse an die Gäste ausgegeben werden.

„Wir alle waren überrascht, wie selbstverständlich und diszipliniert unsere Bewohner*innen wieder einmal die Corona-Auflagen akzeptierten und umsetzten: Angefangen bei der Händedesinfektion und der Maskenausgabe am Eingang zum ‚Buffet-Parcours‘ (siehe Foto), dem Einhalten der Abstandsregeln und dem anschließenden lockeren Verteilen und Verweilen im Hof und angrenzenden Gelände, wurden alle Regeln anstandslos eingehalten.

Es war eine ungemein berührende, friedliche und familiäre Atmosphäre, die uns alle an diesem Tag verband“, so Michael Heidekorn.

Im Jahr seines 30-jährigen Bestehens hat das Haus Sebastian damit einmal mehr wieder seine großen Stärken unter Beweis gestellt: Selbst unter widrigsten Bedingungen konnte für die Bewohnenden des Hauses wieder „das Beste draus gemacht werden“!

Dafür hat an diesem Tag und in der Zeit davor das HS-Team einen bewundernswerten Einsatz gezeigt.

 

VFG Bonn
Am Dickobskreuz 6 • 53121 Bonn • Tel: 0228/98 57 60 • Mail: info@vfg-bonn.de