VFG Bonn

helfen statt wegsehen

Diese Musik ist auch für Euch!
Beethoven Academy Bonn veranstaltete ein besonderes Konzert im Wohnheim beim Verein für Gefährdetenhilfe (VFG)

Die bekannten Musiker Eckart Runge (Violioncello) und Jaques Ammon (Klavier) spielten am Freitagfür die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnheims am Dickobskreuz beim Verein für Gefährdetenhilfe. Dieses besondere Hörerlebnis fand im Rahmen von MUTE (Musik und Teilhabe) der Beethovenacademy statt. Inspiriert von dem Artikel 27 der Menschenrechtserklärung: Jeder hat das Recht, am kulturellen Leben der Gemeinschaft frei teilzunehmen und sich an den Künsten zu erfreuen“ startete der Intendant der Beethovenacademy Torsten Schreiber zusammen mit Susanne Grundelach das Musikprojekt Musik und Teilhabe (MUTE) und ermöglicht seitdem vielen Menschen einen Zugang zu besonderer Musik. „MUTE bringt Musik in speziell dafür konzipierten Formaten zu den Menschen, denen es aus unterschiedlichsten Gründen nicht möglich ist, an öffentlichen Konzerten teilzunehmen,“ so Torsten Schreiber.
Das exklusiv für die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnheims stattfindende Konzert mit Musik von Beethoven (Cellosonate Nr. 4, Adelaide op. 46 für Cello & Klavier; Cavatine aus Streichquartett Nr. 13 für Cello & Klavier) und Amy Winehouse, Jimi Hendrix, David Bowie, Frank Zappa u.a. begeisterte die ZuhörerInnen.

Das Duo Runge & Ammon entstand aus einer gemeinsamen Leidenschaft für kammermusikalische Grenzgänge um Jazz, Tango, Rock-, Theater- und Filmmusik und konzertiert seit 25 Jahren sowohl in wichtigen Konzertserien wie auch in Clubs in Europa, Asien, den USA und Südamerika, um ein breiteres Publikum für anspruchsvolle Musik zu erreichen.
Näghere Infos: www.celloproject.de

Es war ein wunderbares Erlebnis für die Bewohnerinnen und Bewohner des VFG Wohnheims am Dickobskreuz, die normalerweise nicht unbedingt in den Genuss eines so hochkarätigen Konzertes kommen.
Deshalb erntete das Duo Runge & Ammon hier auch besonders viel Applaus!

Herzlichen Dank für dieses musikalische Geschenk!!!!!!!

VFG Bonn
Am Dickobskreuz 6 • 53121 Bonn • Tel: 0228/98 57 60 • Mail: info@vfg-bonn.de