VFG Bonn

helfen statt wegsehen

Housing First

Housing First

Der VFG setzt seit 2018 das national und international bewährte Konzept „Housing First“ in Bonn um.
Dieses Projekt bekämpft Wohnungslosigkeit indem es Wohnraum zur Verfügung stellt und die Mieter mit dem Ziel einer vollständigen gesellschaftlichen Eingliederung sowie einer maximalen Unabhängigkeit von Transferleistungen sozialarbeiterisch begleitet. Weitere Infos unter

www.housingfirstfonds.de

Käufer und Eigentümer der Wohnungen in Bonn ist die VFG-Stiftung, die den Wohnraum an eine/n aktuell Wohnungslose/n vermietet. Bislang konnte die Stiftung 4 Appartements kaufen und somit 4 Menschen ein Zuhause bieten, die nun zufrieden und unauffällig in ihren „eigenen 4 Wänden“ leben.

Nach diesem erfolgreichen Projektstart suchen wir dringend weiteren geeigneten Wohnraum (kleine Wohnungen oder Appartements) zum Kauf.

Postkarte Wohnungssuche

VFG Stiftung
E.Jo. Zimmermann (Vorstand)
stiftung@vfg-bonn.de
Telefon 0228/98 576-28 (Mo-Fr 9-12)

Nähere Infos über die Arbeit des Verein für Gefährdetenhilfe außerdem unter 0228/ 98576-0.

Danke!

VFG Stiftungskonto

Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE66 3705 0198 1901 3015 62
BIC: COLSDE33XXX

Sie können Spenden oder Zustiften

Verein für Gefährdetenhilfe gemeinnützige Betriebs-GmbH
Am Dickobskreuz 6 • 53121 Bonn • Tel. 0228-98576-0 • E-Mail: info@vfg-bonn.de