VFG Bonn

Verein für Gefährdetenhilfe e.V. - helfen statt wegsehen!

Die VFG Stiftung

Im Jahre 2007 wurde die gemeinnützige und mildtätige VFG-Stiftung gegründet, um die Arbeit des VFG dauerhaft zu sichern und möglichst viele Betroffene zu unterstützen.

 Wir finden, jeder hat ein Recht auf Hilfe und ein selbstbestimmtes, unabhängiges Leben.

Spritze-kleinDeswegen helfen wir Menschen am Rande der Gesellschaft frühzeitig, pragmatisch und wirksam. Zur Zielgruppe zählen:

  • Menschen, die wohnungslos sind
  • Menschen, die langjährig arbeitssuchend sind
  • Menschen, die drogenabhängig sind
  • Kinder suchtmittelabhängiger Eltern

Stiftungszweck ist

  • die Unterstützung von Personen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustands auf Hilfe anderer angewiesen sind
  • die Unterstützung von Personen mit besonders geringem Einkommen
  • die Förderung der Jugendhilfe
  • die Förderung von Bildung und Erziehung, Wissenschaft und Forschung

Die Stiftung ist zum dauerhaften Erhalt des Stiftungsvermögens verpflichtet. Sie ermöglicht damit aus den Zinsen des Stiftungsvermögens einen dauerhaften Beitrag zum Erhalt und Ausbau sozialer Hilfen für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten.

Zur Unterstützung dieses Zwecks können Sie nachhaltig durch eine Zustiftung beitragen. Das zugewendete Vermögen wird dabei nicht angegriffen. Vielmehr wird aus den Erträgen die Hilfe verewigt.

Mit einer Zustiftung übernehmen Sie Verantwortung für das Gemeinwesen. Damit mindern die zugewendeten Beträge Ihr zu versteuerndes Einkommen. Die Steuervergünstigung im Falle der Zustiftung kann je nach Höhe der Zuwendung sehr weit reichen.
Die VFG-Stiftung  ist rechtsfähig durch Anerkennung der Bezirksregierung Köln vom 29. 11. 2007. Sie ist entsprechend Bescheid des Finanzamtes Bonn Innenstadt (Steuer-Nr. 205/5771/0709) vom 5. 3. 2008 gemeinnützig und mildtätig.

Über die Ausgestaltung einer Zustiftung und die damit verbundene soziale Wirkung beraten wir Sie gerne in einem persönlichen und vertraulichen Gespräch.

VFG Stiftungskonto

Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE66 3705 0198 1901 3015 62

BIC: COLSDE33XXX

Ansprechpartner für die Stiftung: Uwe Kaspers
Weitere Infos unter 0228/ 98576-0